Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGBs – Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)
Vertrag mit Konrad – The Fitness Guy KG

 

Kontakt

Konrad – The Fitness Guy KG
Starhembergstraße 27/C4,
4210 Gallneukirchen
konrad@thefitnessguy.at
www.thefitnessguy.at
+43 65 3351884

  1. Anwendungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen Konrad – The Fitness Guy KG (Lebens- und Sozialberatung, eingeschränkt auf sportwissenschaftliche Beratung) und der/dem/den Kunden/Kundin (nachfolgend aus leserlichen Gründen „Klient/Klienten“ genannt) hinsichtlich der Vereinbarung, Planung und Durchführung eines vereinbarten Personal Trainings.

  1. Leistungsgegenstand

2.1 Konrad – The Fitness Guy KG verpflichtet sich, den Klienten im Rahmen des vereinbarten Personal Trainings zu betreuen.
2.2 Gekaufte Personal Trainings müssen nicht von Konrad Adamsmair persönlich durchgeführt werden, sondern können auch von anderen qualifizierten Trainern im Auftrag von Konrad – The Fitness Guy KG durchgeführt werden.
2.3 Ist keine andere Vereinbarung getroffen, können Personal Trainings nur durch den Klienten persönlich in Anspruch genommen werden.
2.4 Der Klient bestellt eine individuelle Beratungsleistung (Personal Training), die nach Erbringung nicht mehr rückgabefähig sind. Das gesetzliche Widerrufsrecht nach Beginn der Erbringung der Leistung ist daher nicht mehr möglich. Die Auftragserteilung durch den Klienten kann schriftlich, mündlich oder digital erfolgen. Termine, die auf diese Weise gebucht wurden, gelten als verbindlich und vertragsbegründend.

  1. Training

3.1 Die Dauer eines Personal Trainings beträgt 55 Minuten. Kürzere oder längere Trainingseinheiten müssen ausdrücklich vereinbart werden.
3.2 Art, Umfang und Ort jeder Trainingseinheit (Personal Training) werden mit dem Klienten abgesprochen. Mögliche Trainingsziele werden vorab in einem individuellen Beratungsgespräch mit dem Klienten abgestimmt (ohne Kosten).

  1. Gesundheitszustand

4.1 Der Beginn des Trainings ist nur nach einem obligatorischen Ausfüllen eines Anamnesebogens mit Konrad – The Fitness Guy KG möglich.
4.2 Sollten keine Risikofaktoren laut Anamnesebogen bestehen, so bestätigt der Klient, dass er im vollen Umfang sporttauglich ist.
4.3 Liegen gesundheitliche Probleme vor, verpflichtet sich der Klient eine Abklärung beim jeweiligen Facharzt durchzuführen.
4.4 Sollten Befindlichkeitsstörungen (wie Schwindel, Übelkeit, Schmerzen) nach oder insbesondere während des Trainings auftreten, verpflichtet sich der Klienten dies sofort zu berichten. Der Trainer behält sich jederzeit das Recht vor, eine vereinbarte Trainingseinheit nicht zu beginnen oder abzubrechen, wenn der Gesundheitszustand des Klienten dies nicht zulässt.
4.5 Der Klient verpflichtet sich, sich in regelmäßigen Abständen (jährlich) auf seine Sporttauglichkeit hin ärztlich untersuchen zu lassen.
4.6 Alle Fragen im Anamnesebogen zum derzeitigen/bisherigen Gesundheitszustand und zu Lebensumständen, Ernährungs- und Trainingsgewohnheiten sind wahrheitsgemäß und vollständig zu beantworten.
4.7 Alle Änderungen im Gesundheitszustand sind dem Trainer sofort mitzuteilen.

  1. Haftung

5.1 Konrad – The Fitness Guy KG schließt gegenüber dem Klienten jegliche Haftung für einen Schaden aus, der nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung auch etwaiger Erfüllungsgehilfen beruht.
5.2 Konrad – The Fitness Guy KG haftet nicht über die Erbringung der geschuldeten Leistung hinaus.
5.3 Nimmt der Klient die Leistungen von Kooperationspartnern oder anderen von Konrad – The Fitness Guy KG vermittelten Firmen oder Personen in Anspruch, tut er dies auf eigene Verantwortung.
5.4 Der Klient hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Personal Trainings auftreten können, zu versichern. Gleiches gilt für den direkten Weg von und zum Trainingsort.

  1. Kosten und Zahlungen

6.1 Die Abrechnung der gewünschten Leistung erfolgt im Voraus.
6.2 Der Klient erhält eine digitale Rechnung, die ohne Abzüge innerhalb des jeweils angegebenen Zahlungsziels zu zahlen ist.
6.3 Es gelten die jeweils mit dem Klienten vereinbarten Preise. Konrad – The Fitness Guy KG behält sich eine Änderung der Preisgestaltung vor und verpflichtet sich etwaige Änderungen dem Klienten umgehend, mindestens zwei Wochen vor Inkrafttreten, mündlich oder schriftlich mitzuteilen.
6.4 Werden aufgrund der Trainingsziele und -wünsche des Klienten Tageskarten oder monatliche Mitgliedsbeiträge, sowie Mietbeitrage in einem Fitnessstudio erforderlich, sind diese Kosten vom Klienten zu übernehmen.
6.5 Die Kosten für einen Arzt, Physiotherapeuten, Ernährungsberater o.ä., die zur ganzheitlichen Betreuung konsultiert werden, übernimmt der Klient in Höhe der Abrechnungsmodalitäten des jeweiligen Dienstleisters.
6.6 Werden anderweitige Trainings- oder Dienstleistungen (z.B. Trainingspläne, Trainingsbetreuung auf Reisen etc.) in Anspruch genommen, so werden vorab gesonderte Tarife vereinbart.
6.8. Anfahrten zum Trainingsort für das Personal Training sind bis zu 10 km kostenfrei. Darüber hinaus gehende Anfahrten werden mit dem anteiligen Stundensatz verrechnet.
6.9. Es gibt keine definierten Trainingszeiten, d.h. der Kunde at keinen Anspruch auf eine Verfügbarkeit des Trainers an bestimmten Tagen.

  1. Urheberrechte/ Veröffentlichungen

7.1 Das Urheberrecht sämtlicher Veröffentlichungen auf der Homepage www.thefitnessguy.at und auf allen Social Media Plattformen (Facebook, Instagram, Youtube) liegt bei Konrad – The Fitness Guy KG. Die weitere Nutzung jedweder Art, insbesondere Vervielfältigungen oder Weitergabe an Dritte, bedürfen der schriftlichen Genehmigung von Konrad – The Fitness Guy KG.
7.2 Trainingskonzepte, Pläne, sowie jegliche Fitness Anleitungen von Konrad – The Fitness Guy KG dürfen nicht an Dritte weitergegeben oder vervielfältigt werden.

  1. Kündigung vor Ablauf der Vertragslaufzeit

8.1 Wird die Zusammenarbeit vom Klienten vor Ablauf der Vertragslaufzeit beendet oder wird ein Block mit Trainingseinheiten nicht vollständig aufgebraucht, verbleibt die Zahlung bei Konrad – The Fitness Guy KG. Ein Anspruch auf Rückerstattung besteht nicht.
8.2 Sofern der Dienstleister aus unvorhersehbaren Gründen die Zusammenarbeit frühzeitiger beenden muss, erhält der Klient die noch offenen Einheiten zurückerstattet bzw. bekommt eine gleichwertige Leistung vermittelt. Dies geschieht allerdings nur mit dem Einverständnis des Klienten. Nach Vertragsende verfällt der Anspruch auf noch nicht genutzte Trainingstermine.

  1. Verhinderung und Ausfall

9.1 Bei Verhinderung hat der Klient schnellstmöglich, spätestens aber 24 Stunden vor Trainingsbeginn abzusagen. Andernfalls wird der volle Preis der vereinbarten Trainingseinheit verrechnet. Ausnahme von einer Verrechnung bei am selben Tag abgesagten Terminen ist das Vorlegen eines ärztlichen Attests. Terminabsagen oder Terminverschiebungen müssen wie Terminvereinbarungen (schriftlich) bekannt gegeben werden.
9.2 Bei einer kurzfristigen Trainingsabsage Seitens des Trainers können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden.

  1. Datenschutz

10.1 Die personenbezogenen Daten des Klienten werden von Konrad – The Fitness Guy KG gespeichert und ausschließlich zur Erfüllung des vorgenannten Leistungsgegenstandes verwendet. Die personenbezogenen Daten werden nicht in Dritte weitergegeben.
10.2 Die gespeicherten Daten werden auf Wunsch gelöscht. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes.
10.3 Änderungen der persönlichen Daten des Klienten sind Konrad – The Fitness Guy KG umgehend mitzuteilen.

  1. Geheimhaltung

11.1 Der Klient verpflichtet sich, über etwaige Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse der Trainer und von „Konrad – The Fitness Guy KG“ Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.
11.2 Alle Trainer, die im Auftrag von Konrad – The Fitness Guy KG tätig sind, haben über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung der Trainings- und Betreuungsmaßnahmen bekannt gewordenen Informationen des Klienten Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

  1. Sonstige Vereinbarungen

12.1 Beide Parteien erkennen Absprachen und spezielle Vereinbarungen zur Buchung von Trainingseinheiten als verbindlich an, sofern diese beiderseitig bestätigt wurden. Dies gilt für alle verwendeten Kommunikationswege in schriftlicher Form.
12.2 Beide Parteien verpflichten sich zu gegenseitiger Loyalität und werden sich keinesfalls negativ über die Person bzw. Produkte oder Dienstleistungen des anderen äußern oder dessen Ruf und Prestige beeinträchtigen.
12.3 Der Klient erklärt sich damit einverstanden, dass auf der Seite www.thefintessguy.at sowie auf Facebook, Instagram und Youtube Fotos und Videos von Personal Trainings, auf denen die Teilnehmer möglicherweise zu sehen sind, im Internet veröffentlicht werden und zu Werbezwecken des Unternehmens verwendet werden können.
12.4 Wir behalten uns vor negative, unsittliche oder unwahre oder diskriminierende Kommentare auf der Homepage www.thefitnessguy.at oder auf den Social Media Plattformen (Facebook, Youtube, Instagram) zu löschen und zu unterbinden.

  1. Schlussbestimmungen

13.1 Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden von den AGBs bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
13.2 Sollte eine der vorangehenden Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg möglichst nahekommende rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen.
 13.3 Als Gerichtsstand wird Linz vereinbart. Es gilt das österreichische Recht.

Stand 08.08.2020